Gerade entdeckt …

Als ich gerade in einer Zeitschrift blätterte stieß ich auf das hier :

https://i1.wp.com/m3.paperblog.com/i/37/376322/rezension-andreas-gruber-todesfrist-L-Yh_qMM.jpeg

Passend zu meinem Post vom 1. Mai zum Thema Struwwelpeter erschien nun ein neuer Thriller von Andreas Gruber mit dem Titel „Todesfrist“.

“ In den Katakomben des Münchner, Kölner und Leipziger Doms werden die Körper ermordeter Frauen gefunden: die erste wurde in Tinte ertränkt, die zweite von Hunden zerfleischt und die dritte in einer blechwanne verbrannt. Geht ein Serienkiller um , der nach den Motiven des Kinderbuchs “ Der Struwwelpeter“ tötet?….“

Endlich auch mal eine „erwachsene“ Version des Struwwelpeters  😉

Advertisements